Der Bootcamp-Überlebensleitfaden. So überleben Sie Ihr erstes Tech-Bootcamp

Ein Bootcamp ist eine intensive und anstrengende Erfahrung. Sie nehmen daran teil, weil Sie die Grundlagen der Webentwicklung, des UX-Designs oder der Datenanalyse in nur 9 Wochen erlernen wollen - wie sonst soll es laufen? Zuallererst, keine Panik. So anstrengend ein Bootcamp auch sein mag, es gibt einige Regeln, die Ihnen helfen werden, Ihre Erfahrung so bereichernd und erträglich wie möglich zu gestalten.

Bereiten Sie sich darauf vor, Ihr Bootcamp zu durchzuziehen

Wir können das nicht genug betonen. Tun Sie Ihrem zukünftigen Ich einen Gefallen und erledigen Sie die Vorarbeit. Dafür gibt es viele Gründe, aber der wichtigste ist, dass Sie gleich zu Beginn des Kurses loslegen können. Sie haben nur 9 Wochen. Alles, was Sie während des Bootcamps lernen, baut aufeinander auf. Das heißt, je besser vorbereitet Sie beginnen, desto mehr werden Sie vom ersten Tag an daraus machen.

Lassen Sie den Frust zu

An manchen Stellen werden Sie sich wie ein totaler Verlierer fühlen, Sie werden sich fragen, was Sie hier machen, warum Sie Ihren Job gekündigt haben, um in diesen Kurs voller klügerer Leute zu kommen... Sollten Sie vielleicht allen einen Gefallen tun und einfach aufgeben? Und im nächsten Moment haben Sie das Gefühl, dass Sie jedes Problem lösen können, mit dem Sie sich stundenlang herumgeschlagen haben. Und dann fühlen Sie sich wie ein Genie und fragen sich, ob Sie sich nicht für eine Stelle bei Google bewerben sollten. Dann wird etwas kaputt gehen und… Sie fühlen sich an die Momente erinnert, in denen Sie sich wie ein totaler Versager gefühlt haben. Dieses Gefühl schon wieder. Gewöhnen Sie sich an diese emotionale Achterbahnfahrt – sie wird eine Konstante in Ihrem neuen Entwickler-/Designerleben sein.

Clevere Pausen

Wir haben gerade die Lösung von Problemen erwähnt. Während des Bootcamps werden Sie auf viele dieser Probleme stoßen, so dass Sie Ihre Pausen nutzen werden, um sie zu lösen. Wenn Sie mit dem Kopf gegen eine (hoffentlich metaphorische) Wand gelaufen sind, nehmen Sie etwas Abstand. Üben Sie. Meditieren Sie. Spielen Sie Tischtennis. Praktizieren Sie Yoga. Machen Sie ein Nickerchen. Normalerweise sind 10 Minuten die perfekte Zeit, um den Kopf frei zu bekommen, ohne sich zu sehr ablenken zu lassen.

Verabschieden Sie sich von Ihrem sozialen Leben

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie das Bootcamp in der Stadt machen, in der Sie leben. Das Bootcamp erfordert Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit, daher ist es möglicherweise eine gute Idee, Ihren Freunden und Ihrer Familie davon zu erzählen, bevor der Wahnsinn beginnt – und sie verärgert sind oder sich Sorgen machen, weil Sie eine SMS nicht beantworten.

Mit anderen Worten, machen Sie das Beste aus Ihrer Investition. Sie haben nicht nur gutes Geld bezahlt, um hier zu sein, Sie verbrauchen auch wertvolle Zeit. Helfen Sie sich, das Beste daraus zu machen, indem Sie alles, was eine Weile warten kann, in die Warteschleife legen. 9 Wochen sind nicht sehr lang und es macht wirklich viel aus, wenn Sie sich während dieser Zeit völlig auf das Lernen konzentrieren können.

Geben Sie Ihrem Gehirn Nahrung

Eines der nützlichsten Dinge, die Sie tun können, um sich vor dem Bootcamp vorzubereiten (neben der Vorarbeit!)Eines der nützlichsten Dinge, die Sie tun können, um sich auf das Bootcamp vorzubereiten (neben den Vorarbeiten!), ist die Vorbereitung der Mahlzeiten. Denken Sie an Superfoods, Gerichte, die einfach zuzubereiten und/oder einzufrieren sind, und besorgen Sie sich alles, was Sie brauchen, im Voraus, damit Sie es während des Bootcamps fast vergessen können. Sie werden es später zu schätzen wissen..

Unterschätzen nicht die Kraft des Schlafs

Inzwischen müssten Sie wissen, dass Freizeit während des Bootcamps ein Luxus ist. Nützen Sie sie gut und ruhen Sie sich aus. Das bedeutet nicht, dass Sie alle Ihre Sonntage durchschlafen sollten. Machen Sie einen Spaziergang, nehmen Sie ein Bad, eine Massage oder was auch immer Ihnen hilft, ihren Akku aufzuladen und so viel Energie wie möglich zu tanken. Sie werden es brauchen.

Genießen Sie den Bootcamp-Trip

Wir wollen nicht überdramatisch werden, aber Sie werden nie wieder ein so tolles Unterstützungssystem haben, um Ihre Ziele zu erreichen. Sich auf sie zu konzentrieren wird nie wieder so einfach sein. Denken Sie darüber nach. In welcher Umgebung haben Sie:

  • erfahrene Lehrer und Hilfskräfte, die Ihnen beim Lernen helfen.
  • eine ganze Klasse mit dem gleichen Ziel wie Sie.
  • Mitarbeiter, die Sie bei jedem Schritt unterstützen, von der Vorbereitung auf das Studium bis hin zu Ihrer ersten Anstellung.

Ihre einzige Aufgabe während 9 Wochen besteht darin, so viel wie möglich zu lernen. Genießen Sie es.

Schauen Sie sich alle unsere Vollzeit-Bootcamps und Teilzeitkurse an.

Blog-Beiträge über Berlin

Mongo DB web development

Was ist MongoDB? Eine praktische Anleitung zu MongoDB und wie man es auf Catalina OS installiert

Weiterlesen...

5 Wichtige Brainstorming-Techniken, die UX-Designer Unbedingt Wissen Müssen

Weiterlesen...
Working from home

Heimarbeit? Die häufigsten Fragen vor der Selbstständigkeit

Weiterlesen...

Die besten Spickzettel für die Datenwissenschaft

Weiterlesen...

5 Eigenschaften eines guten Programmierers

Weiterlesen...

Pentesting - Was ist das und wie beginnt man damit?

Weiterlesen...
Bleibe über die neuesten Nachrichten und Veranstaltungen auf dem Laufenden. Melden dich jetzt an!
Bitte, gebe deinen Namen ein
Bitte gebe deinen Nachnamen ein
Die E-Mail ist ungültig. Bitte versuche es erneut.

Mit meiner Bewerbung akzeptiere ich die Datenschutzhinweis und die Nutzungsbedingungen