ūüĆü Arbeitslos in Deutschland? Hol dir dein kostenloses Bootcamp - Mehr Info
Zur√ľck zu allen Artikeln

19. Juli 2023 - 8 minutes

Programmieren lernen: Selbstunterricht, Bootcamp oder Informatik-Abschluss

Es gibt viele Möglichkeiten, programmieren zu lernen, aber welche ist am besten? 

Ironhack - Changing The Future of Tech Education

Die Entscheidung, programmieren zu lernen, ist eine bedeutsame. Du investierst in deine Zukunft und lernst eine Fähigkeit, die sehr gefragt ist und es in den kommenden Jahren auch bleiben wird. Aber wenn es daran geht, tatsächlich mit dem Lernen anzufangen, stehst du vor noch ein paar weiteren Entscheidungen: Wie wirst du es erlernen? Wo fängst du an? Ist eine der Optionen besser als die anderen? 

In diesem Artikel behandeln wir grundlegende M√∂glichkeiten, das Programmieren zu erlernen, und gehen n√§her auf drei Hauptmethoden ein (Selbstunterricht, Bootcamps und Computerwissenschaftsabschl√ľsse). Tauchen wir direkt ein.¬†

Warum solltest du √ľberhaupt programmieren lernen?¬†

Jede gute Entscheidung wird aus einem logischen Grund getroffen; deshalb m√ľssen wir eine Frage beantworten, bevor wir beginnen, die verschiedenen Methoden zum Programmierenlernen zu erkl√§ren: Warum solltest du √ľberhaupt programmieren lernen?! Ganz einfach:¬†

  • Die Zukunft des Programmierens sieht rosig aus: Webentwicklungskompetenzen sind in fast jeder Branche gefragt; mit Programmierkompetenzen hast du eine gl√§nzende Zukunft vor dir.¬†

  • Es gibt eine Vielzahl von Tech-Jobs: Hunderte von Tech-Jobs bleiben jedes Jahr unbesetzt, da eine L√ľcke zwischen dem besteht, was Unternehmen ben√∂tigen, und dem, was Arbeitskr√§fte zu bieten haben. Wenn du in der Webentwicklung versiert bist, wird deine Bewerbung auf gro√üen Andrang sto√üen und du wirst h√∂chstwahrscheinlich genau die richtige Rolle f√ľr dich finden.¬†

  • Geh√§lter sind in der Tech-Branche tendenziell h√∂her als au√üerhalb davon: Deine Investition in das Erlernen von Code wird sich h√∂chstwahrscheinlich auszahlen¬†‚Äď Tech-Fachleute verdienen in der Regel mehr als Rollen in anderen Branchen und es gibt viel Raum f√ľr Wachstum, sodass bei deinem Verdienstpotenzial meist sogar noch Luft nach oben besteht.¬†

  • Stellen in der Webentwicklung bieten Flexibilit√§t: Da f√ľr die meisten Rollen in der Tech-Branche nur ein Computer erforderlich ist, profitieren Fachleute in diesem Bereich von Flexibilit√§t, wie Hybrid- und Remote-Optionen oder der Option, ihrem eigenen Zeitplan zu folgen.¬†

  • Du kannst deine Kreativit√§t und dein kritisches Denken anbringen und verbessern: Das Programmieren besteht aus der L√∂sung vieler kleiner, einzelner Probleme, wie z.¬†B. dem Auffinden von Fehlern im Code. Um L√∂sungen f√ľr deine Probleme zu finden, sind Logik und kritisches Denken erforderlich, aber auch Kreativit√§t. Erfolgreiche Fachleute f√ľr Webentwicklung sind in der Lage, √ľber den Tellerrand hinauszuschauen und kreative L√∂sungen zu finden.¬†

Jetzt, da du dich entschieden hast, dass Programmieren das Richtige f√ľr dich ist, ist es an der Zeit, die drei wichtigsten M√∂glichkeiten zu erfahren, um das Programmieren zu erlernen.¬†

Programmieren lernen: Selbstunterricht

Du hast dich also entschieden, dir selbst das Programmieren beizubringen. Wow! Das ist eine mutige Entscheidung, die dir viel Arbeit abverlangt. Manche w√ľrden dir vielleicht einreden wollen, dass es unm√∂glich ist, aber obwohl es zweifelsohne eine Herausforderung wird, ist es definitiv ein erreichbares Ziel. Zum Gl√ľck steht dir neben B√ľchern, Online-Kursen und Videos auch eine gro√üe Auswahl an Online-Ressourcen zur Verf√ľgung.¬†

Dir selbst programmieren beizubringen, ist die beste Wahl f√ľr dich, wenn du aus welchem Grund auch immer nicht an einem Bootcamp teilnehmen oder einen Universit√§tsabschluss in Informatik absolvieren kannst. Vielleicht kannst du die Kosten nicht rechtfertigen oder dir keine Auszeit von deiner aktuellen Rolle nehmen. Stelle unabh√§ngig vom Grund sicher, dass du dich voll und ganz dem Selbstunterricht verschrieben hast, bevor du beginnst.¬†

Tipps, um dir selbst beizubringen, wie man programmiert 

Es wird f√ľr dich viel einfacher, programmieren zu lernen, wenn du:¬†

  1. Ein klares Verst√§ndnis davon hast, warum du dich entschieden hast, programmieren zu lernen: Lernst du nur als Hobby oder m√∂chtest du in die Tech-Branche einsteigen? Wenn du auf eine Karriere in der Tech-Branche abzielst, musst du beim Lernen sehr gr√ľndlich vorgehen, damit du bereit f√ľr die Arbeitswelt bist.¬†

  2. Einen bestimmten Bereich auswählst: Wie alle anderen Branchen auch ist die Programmierung weit gefächert und es gibt jede Menge verschiedener Bereiche, die du erlernen kannst. Möchtest du eine bestimmte Programmiersprache lernen? Oder einfach nur die Grundlagen des Programmierens? Mache dir genaue Vorstellungen davon, was du lernen möchtest, und stelle dann sicher, dass die Materialien, die du verwendest, auf diesen spezifischen Bereich zugeschnitten sind.

  3. Dir einen Lernplan machst: Wenn du mit einem bestimmten Ziel lernst, ist es besonders wichtig, dir einen Plan zu erstellen. Setze dir Zwischenziele, um beim Lernen auf Kurs zu bleiben. Wenn du merkst, dass du deine Ziele nicht erreichst, nimm dir Zeit, sie neu festzulegen, um sicherzustellen, dass sie realistisch sind. Denke daran, dass du nach deinem eigenen Plan lernst: Lass dir den Raum, flexibel zu sein. 

  4. Du √ľbst, was du lernst: Programmieren ist ein Bereich, in dem √úbung wirklich den Meister macht. Wenn du neue Techniken und Tools lernst, verwende sie in der Praxis! Versuche, deinen eigenen Code zu schreiben, ihn zu debuggen und aus deinen Fehlern zu lernen. Wenn du dir w√§hrend deiner gesamten Lernreise selbst Aufgaben stellst, stellst du sicher, dass du wirklich lernst.¬†

  5. Du Kontakt zu anderen aufnimmst: Egal, ob du in der Softwareentwicklung t√§tig werden willst oder nur ein wenig √ľber das Programmieren lernen m√∂chtest, gibt es ein gro√ües Netzwerk von Fachleuten zum Thema und die Kontaktaufnahme mit ihnen kann dir helfen, sowohl einen Job zu finden als auch die Fragen zu beantworten, die sich f√ľr dich unterwegs ergeben.

Programmieren lernen: Informatik-Abschluss 

Lange galt ein Studium als einzige M√∂glichkeit, gut genug programmieren zu lernen, um eine Stelle bekommen zu k√∂nnen. Entsprechend viele in der Webentwicklung T√§tige haben daher einen Abschluss in Informatik von einer Universit√§t, wo sie vier oder f√ľnf Jahre lang die Konzepte und praktischen Aspekte der Informatik studierten.¬†

Dieser Weg ist ideal f√ľr diejenigen, die an die Uni gehen und sicher sind, dass sie in der Entwicklung arbeiten m√∂chten; diejenigen, die jedoch einen Abschluss in einem anderen Bereich haben und erw√§gen, sich umzuschulen und ein zweites Studium zu absolvieren, oder ihren ersten Abschluss erst etwas sp√§ter in ihrem Leben erhalten haben, sollten die finanziellen und zeitlichen Verpflichtungen ber√ľcksichtigen, die ein vier- oder f√ľnfj√§hriges Studium mit sich bringt.¬†

Tipps zum Informatikstudium 

Ber√ľcksichtige folgende Aspekte, wenn du dich deinem Informatikstudium widmest:¬†

  1. √úbe st√§ndig: Vor allem zu Beginn werden deine Kurse wahrscheinlich aus Vorlesungen und theoretischer Arbeit bestehen. Um sicherzustellen, dass du mit den Lerninhalten Schritt halten kannst, √ľbe nebenbei praktische Anwendungen. Dies wird dir nicht nur dabei helfen, deine Programmierf√§higkeiten zu verbessern, sondern auch sicherstellen, dass du nicht abgeh√§ngt wirst.¬†

  2. Kn√ľpfe Kontakte zu den anderen Studierenden: Networking ist in der Tech-Branche sehr wichtig; baue Verbindungen zu den anderen Studierenden auf, um Unterst√ľtzung zu erhalten, wenn du sie ben√∂tigst, und um nach dem Abschluss Kontaktpersonen zu haben.¬†

  3. Vermeide Last-Minute-Pauken: Programmieren ist komplex und die Fähigkeiten, die du benötigst, um Erfolg zu haben, kannst du dir nicht in wenigen Stunden vor einem Test aneignen. Stelle sicher, dass du das ganze Semester lang mit den Übungen und der Klausurvorbereitung Schritt hältst und nutze deine letzten Lernsitzungen zur Wiederholung und nicht, um das ganze Lernen nachzuholen. 

  4. Halte dich √ľber die Tech-Branche auf dem Laufenden: Die Tech-Branche entwickelt sich unglaublich schnell und du musst stets wissen, was gerade im Kommen ist! Informiere dich, was im Tech-Sektor gerade abgeht, welche Tools und Technologien auf den Markt kommen und nat√ľrlich, was bei Unternehmen gerade besonders gefragt ist.¬†

  5. Mache dich mit allgemeinem Computerwissen vertraut: Nat√ľrlich musst du die Funktionsweise der Computerhardware nicht in und auswendig kennen, um zu programmieren, aber hilfreich ist es schon. Praktische Computerkenntnisse, wie z.¬†B. wie Computer funktionieren und wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt haben, k√∂nnen dir zus√§tzliches und wertvolles Wissen verschaffen, das in der Entwicklung n√ľtzlich ist.¬†

Programmieren lernen: Bootcamps

Unsere letzte Option ist unsere Lieblingsoption (schockierend, oder?!), aber das liegt einfach daran, dass Bootcamps gro√üartige M√∂glichkeiten sind, schnell und effizient programmieren zu lernen, ohne den finanziellen oder zeitlichen Aufwand aufbringen zu m√ľssen, den Universit√§tsabschl√ľsse erfordern. Und trotzdem bieten sie dir einen angeleiteten und strukturierten Lehrplan, der von Fachleuten entwickelt wurde. Bootcamps finden in der Regel √ľber einen Zeitraum von wenigen Wochen oder Monaten statt und sind sehr intensiv. Sie konzentrieren sich darauf, dich darauf vorzubereiten, sofort nach Ende des Kurses in die Arbeitswelt einzusteigen.¬†

Bootcamps sind ideal f√ľr diejenigen geeignet, die einen Karrierewechsel absolvieren m√∂chten und sich nicht auf ein vierj√§hriges Studium festlegen k√∂nnen, aber dennoch die Struktur und Anleitung w√ľnschen, die der Selbstunterricht nicht bieten kann. Da sie auf diese spezielle Zielgruppe zugeschnitten sind, bieten Bootcamps in der Regel flexible Optionen, wie Remote-Lernen, Pr√§senzkurse sowie Vollzeit- oder Teilzeitoptionen und dar√ľber hinaus auch noch Dienstleistungen wie Karriereunterst√ľtzung.¬†

Tipps f√ľr ein Bootcamp

Beachte folgende Tipps, um dein Bootcamp erfolgreich zu gestalten: 

  1. Bereite dich richtig auf das Bootcamp vor: Wie bereits erw√§hnt, erfordern Bootcamps erheblichen Zeitaufwand, auch wenn du dich f√ľrs Fernlernen oder eine Teilzeitoption entscheidest. Stelle dich darauf ein, w√§hrend des Unterrichts und des Lernens in deiner Freizeit hochkonzentriert zu sein. Falls du au√üerhalb des Kurses ein sehr gesch√§ftiges Leben hast, k√∂nnte es fast unm√∂glich sein, alles unter einen Hut zu bringen. Die Entscheidung f√ľr ein Bootcamp erfordert auch, dich selbst und deine aktuellen Verpflichtungen ehrlich einzusch√§tzen.¬†

  2. Nutze alle Angebote, die das Bootcamp zu bieten hat: Gibt es f√ľr dein Bootcamp Einkommensanteilvereinbarungen? Oder Zahlungspl√§ne? Oder vielleicht Unterst√ľtzung bei der Vorbereitung auf Bewerbungsgespr√§che oder beim Erstellen eines Lebenslaufs? Da das Hauptziel von Bootcamps darin besteht, dir dabei zu helfen, dir direkt nach deinem Abschluss deinen Traumjob zu sichern, bieten sie oft zus√§tzliche Dienstleistungen an¬†‚Äď nutze sie!¬†

  3. Networking, Networking, Networking: Die Lehrkr√§fte der Bootcamps sind in der Regel in ihrer Branche √§u√üerst qualifiziert und erfahren und fantastische Kontaktpersonen f√ľr deinen Einstig in die Tech-Welt. Nimm dir au√üerdem die Zeit, Verbindungen zu den anderen Teilnehmenden zu Ihren Klassenkameraden aufzubauen; auch sie werden bald in den Arbeitsmarkt einsteigen und k√∂nnten in Zukunft wertvolle Kontakte sein.¬†

  4. Schlie√üe die Vorarbeit ab: Unabh√§ngig von deiner Erfahrung im Programmieren solltest du die vorbereitenden Aufgaben abschlie√üen, die dein Bootcamp dir zuweist. Auch wenn es l√§stig sein kann, Aufgaben erledigen zu m√ľssen, bevor der Kurs √ľberhaupt beginnt, ist es unerl√§sslich, das notwendige Grundwissen f√ľr das Bootcamp mitzubringen. Nimm dir Zeit und schlie√üe die Vorarbeit ab¬†‚Äď du wirst es dir sp√§ter danken.¬†

  5. Erstelle einen Lebenslauf und bereite dich auf Vorstellungsgespräche vor: Ein Karrierewechsel ist ein großer Schritt; je mehr Vorbereitungen du schon während deines Bootcamps triffst, desto besser bist du aufgestellt, wenn es an die Jobsuche geht. Beginne vom ersten Tag an mit dem Aufbau deines Portfolios und dem Aktualisieren deines Lebenslaufs, während du neue Fähigkeiten meisterst. 

Wie du siehst, gibt es viele M√∂glichkeiten, programmieren zu lernen, und die Wahl, wie genau du vorgehen m√∂chtest, liegt ganz bei dir. Aber ganz egal, wie du dich entscheidest, denke immer daran: Die Programmierung ist ein unglaublich schnell wachsender Bereich mit unz√§hligen M√∂glichkeiten und wenn du dir die Zeit nimmst, genau das zu lernen, was du wissen musst, hast du eine gute Chance, deine Karriere ganz neu zu erfinden. Bist du bereit, diese lebensver√§ndernde Entscheidung zu treffen? Unser Web Development Bootcamp bietet dir alles, was du daf√ľr ben√∂tigst:¬†

√Ąhnliche Artikel

F√ľr dich empfohlen

Bereit zum Beitritt?

Mehr als 10,000 Quereinsteiger und Unternehmer haben ihre Karriere in der Tech-Branche mit den Bootcamps von Ironhack gestartet. Beginnen Sie Ihre neue Karrierereise und schließen Sie sich der Tech-Revolution an!

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung