ūüĆü Arbeitslos in Deutschland? Hol dir dein kostenloses Bootcamp - Mehr Info
Zur√ľck zu allen Artikeln

8. März 2023 - 6 minutes

Frauen im Bereich Cybersicherheit

Obwohl die Cybersicherheit √ľberwiegend von M√§nnern dominiert wird, etablieren sich auch immer mehr Frauen in dieser Branche.

Ironhack - Changing The Future of Tech Education

‚ÄěMathe ist nichts f√ľr M√§dchen!‚Äú Diesen Satz hast du vielleicht schon als Kind in der Schule geh√∂rt. Leider beruht die Welt, in der wir leben, auf langj√§hrigen √úberzeugungen und Vorstellungen, die unser Denken, unsere Gef√ľhle und unser Handeln beeinflussen, was sich bis ins Erwachsenenalter und dar√ľber hinaus fortsetzen kann. Ein Blick auf die Unternehmen im MINT-Bereich offenbart ein deutliches Ungleichgewicht in Bezug auf das Verh√§ltnis von M√§nnern und Frauen. Aber warum ist das so? Und wie k√∂nnen wir das √§ndern?

Es gibt mehrere Gr√ľnde daf√ľr, dass sich weniger M√§dchen schon in jungen Jahren f√ľr MINT interessieren:¬†

  • Geschlechtsspezifische Stereotypen: Wenn du an Mathe denkst, verbindest du das mit m√§nnlichen oder weiblichen Eigenschaften? Es ist nicht deine Schuld, dass sich im Laufe der Zeit die Assoziation von MINT mit M√§nnlichkeit entwickelt hat und somit Frauen schon in der Grundschule bei der Wahl ihrer Leidenschaften beeinflusst hat.

  • Ein √ľberm√§√üig von M√§nnern beherrschter Bereich: Da es sich hierbei um ein wiederkehrendes Problem handelt, das durch einen von M√§nnern dominierten Sektor aufrechterhalten wird, sto√üen Frauen, die in technische Berufe einsteigen, auf Ausgrenzung und mangelnde Flexibilit√§t. Das Eingest√§ndnis, dass sich diese Bereiche f√ľr Frauen und Minderheiten weder sicher noch einladend anf√ľhlen, ist eine unbequeme, aber √§u√üerst wichtige Tatsache hinter diesem Problem.

  • Mangel an weiblichen Vorbildern: Jetzt, wo du wei√üt, dass diese Bereiche von M√§nnern dominiert werden, kannst du dir auch ausmalen, wie die Medien diese Positionen in Fernsehsendungen und Filmen darstellen. Es gibt kaum Vorbilder f√ľr starke MINT-F√ľhrungskr√§fte in den Medien und der Popkultur, die junge M√§dchen inspirieren.¬†

Zwar haben sich diese Faktoren negativ auf den MINT-Bereich ausgewirkt, aber es werden auch Anstrengungen unternommen, sie zu bek√§mpfen. Bevor wir uns mit dem Thema Frauen in der Cybersicherheit befassen, m√∂chten wir einen Blick auf einige Organisationen werfen, die sich intensiv mit den Problemen befassen, mit denen Frauen in der MINT-Branche konfrontiert sind, und sich daf√ľr engagieren, die Geschlechterkluft zu schlie√üen.

Organisationen, die eine Vorreiterrolle beim Wandel √ľbernehmen¬†

Laut Daten aus dem Jahr 2022 liegt der Anteil der Frauen in der Tech-Branche bei 28 %. Angesichts der Tatsache, dass mehr als die H√§lfte der Weltbev√∂lkerung aus Frauen besteht, ist dies eine ebenso beunruhigende wie bedauerliche Statistik. Allerdings haben Organisationen gl√ľcklicherweise Fortschritte gemacht, um mehr Frauen den Zugang zu MINT als Berufswahl zu erm√∂glichen. Sie nehmen die bestehenden H√ľrden in Angriff, indem sie Coding-Bootcamps, berufliche Weiterbildungskurse und Programme f√ľr die Zeit nach der Schule anbieten sowie M√∂glichkeiten f√ľr Networking und Mentoring schaffen.¬†

Die F√∂rderung von Frauen durch all diese M√∂glichkeiten hilft ihnen, die Kluft immer weiter zu schlie√üen. Zu den Organisationen, die diese Arbeit leisten, geh√∂ren das National Girls Collaborative Project, die Association for Women in Science, Girls in Tech, das National Center for Women & Information Technology, AnitaB.org, Ada Developers Academy, Black Girls Code und viele mehr. Obwohl diese Probleme tief in der Gesellschaft verwurzelt sind, arbeiten diese Organisationen daran, das Leben der derzeitigen und zuk√ľnftigen Fachkr√§fte zu verbessern.

Unter dem Oberbegriff MINT sticht die Cybersicherheit als ein Sektor hervor, der eine F√ľlle von M√∂glichkeiten f√ľr qualifizierte Fachkr√§fte bietet.

Frauen im Bereich Cybersicherheit

Cybersicherheit war √ľber viele Jahre hinweg eine M√§nnerdom√§ne, doch diese Situation √§ndert sich langsam, aber sicher. Derzeit machen Frauen 25 % der Besch√§ftigten im Bereich Cybersicherheit aus. Das ist ein Anstieg gegen√ľber 2019 und 2013, als Frauen 20 % bzw. 10 % der Stellen im Bereich Cybersicherheit besetzten. Dank F√∂rderprogrammen und Initiativen zur Unterst√ľtzung und Beratung von Frauen sind zwar mehr Frauen in die Cybersicherheit eingestiegen, aber es gibt noch viel zu tun.¬†

Laut Angaben des Women in Cybersecurity Report von 2022 ist die Zukunft der Cybersicherheit weiblich, mit einem gesch√§tzten Aufw√§rtstrend des Anteils von Frauen im Bereich der Cybersicherheit auf 30 % im Jahr 2025 und 35 % im Jahr 2031. Angesichts der sich allm√§hlich schlie√üenden L√ľcke ist es wichtig, sich vor Augen zu halten, warum die Beteiligung von Frauen an der Cybersicherheit weltweit bedeutend ist.

  • Offene Stellen: Das Angebot an freien Stellen im Bereich Cybersicherheit ist riesig. Im Jahr 2022 gab es fast 3,5 Millionen unbesetzte Stellen im Bereich Cybersicherheit. Dies bedeutet, dass es nicht ausreichend qualifizierte Fachkr√§fte f√ľr diese Positionen gibt. Und angesichts der aktuell enormen Bedeutung der Cybersicherheit besteht ein immenser Bedarf, diese Stellen mit weiblichen Fachkr√§ften zu besetzen, die den Herausforderungen der Cybersicherheit gewachsen sind.¬†

  • H√∂here L√∂hne: In der MINT-Branche kannst du sofort mit einem h√∂heren Gehalt rechnen, vor allem im Vergleich zu vielen anderen Berufen. Leider streben Frauen nicht so h√§ufig eine MINT-Karriere an wie M√§nner. Das Lohngef√§lle zwischen Frauen und M√§nnern ist zum Teil auf die Stellen zur√ľckzuf√ľhren, die Frauen besetzen, und wenn M√§nner weiterhin mehr h√∂her bezahlte Positionen einnehmen, wird sich diese Kluft noch vergr√∂√üern.¬†

  • Die Bedeutung der Cybersicherheit: Jedes Mal, wenn du dich auf einer Webseite anmeldest oder deine sensiblen Daten an eine Webseite oder ein Unternehmen √ľbermittelst, werden alle deine Daten erfasst und gespeichert. Niemand m√∂chte, dass seine Daten in die H√§nde von Cyberkriminellen geraten, und genau hier kommt die Cybersicherheit ins Spiel: Cybersicherheitsexperten arbeiten f√ľr den Schutz deiner Daten.

  • Mehr K√∂pfe, mehr L√∂sungen: Bei der Bek√§mpfung neuer Cyber-Bedrohungen ist es √§u√üerst wichtig, ein Problem aus mehreren Blickwinkeln zu betrachten, und unterschiedliche Denkweisen machen ein Team st√§rker. Da die Cyberkriminalit√§t immer kreativer in Bezug auf Datenschutzverletzungen wird, m√ľssen auch die Cybersicherheitsexperten hinter dem Bildschirm kreativ sein, wenn es um die Abwehr von und Suche nach potenziellen Bedrohungen geht.¬†

Weibliche F√ľhrungskr√§fte im Bereich Cybersicherheit

Obwohl die L√ľcke immer noch existiert, gibt es inzwischen einige Frauen, die auf dem Gebiet der Cybersicherheit √§u√üerst erfolgreich sind.

Dr. Alissa Abdullah (Dr. Jay)

Dr. Alissa Abdullah, stellvertretende Sicherheitsbeauftragte bei Mastercard, verf√ľgt √ľber umfassende Erfahrungen, unter anderem als stellvertretende Sicherheitsbeauftragte f√ľr andere Organisationen wie Xerox und das Wei√üe Haus. W√§hrend ihrer T√§tigkeit in diesen Positionen rief sie ein unternehmensweites Programm zum Management von Informationsrisiken ins Leben und aktualisierte die Cloud- und Virtualisierungsdienste des Systems des US-amerikanischen Pr√§sidentenb√ľros. Au√üerdem leitet sie das Emerging Corporate Security Solutions Team und hostet den Mastering Cyber Podcast.

Deneen Difiore

Deneen Difiore kann auf mehr als zwanzig Jahre Erfahrung zur√ľckblicken und arbeitet derzeit bei United Airlines als Vice President und Chief Information Security Officer, nachdem sie sich bei GE die Karriereleiter hinaufgearbeitet hat. Zus√§tzlich zu ihrer derzeitigen T√§tigkeit sitzt sie au√üerdem in mehreren Aufsichtsr√§ten wie dem von Blackbaud und der Internet Security Alliance und hat f√ľr ihre Arbeit Anerkennung von Fachzeitschriften wie Technology Magazine und CSO Magazine erhalten.¬†

Kyla Guru

Obwohl sie ihr Studium an der Stanford University nicht abgeschlossen hat, ist Kyla eine echte Koryph√§e im Bereich der Cybersicherheit. Als Highschool-Sch√ľlerin war sie an der Gr√ľndung von GirlCon Tech beteiligt, einer Highschool-Tech-Konferenz, bei der eine gro√üe Gruppe von Fachleuten und Sch√ľlern zusammenkommt, sowie von Bits N' Bytes, einem Bildungsprogramm f√ľr Cybersicherheit. Dar√ľber hinaus h√§lt sie Vortr√§ge √ľber Cybersicherheit, die Schlie√üung der Qualifikationsl√ľcke, die Vereinigung der Generation Z im Kampf f√ľr die gute Sache und die F√∂rderung der Internetsicherheit f√ľr Frauen bei RSAC-USA, TEDxChicago, RSA-APJ in Singapur und der NICE K12 Konferenz des NIST. Um ihre beeindruckende Liste von Errungenschaften zu vervollst√§ndigen, macht sie derzeit ein Praktikum bei der NSA und der Cybersecurity and Infrastructure Security Agency in Washington DC und wird 2024 ihr Studium in Stanford abschlie√üen.¬†

Dies sind nur einige wenige beispielhafte Frauen, die jungen M√§dchen mit Blick auf die Chancen der Zukunft als Vorbilder dienen. Und da sich immer mehr Menschen f√ľr Frauen in den Bereichen Cybersicherheit und MINT einsetzen, wird sich auch die Geschlechterl√ľcke immer weiter schlie√üen. Die Tatsache, dass es zahlreiche unbesetzte Stellen gibt und mehr Frauen als F√ľhrungskr√§fte und Vorbilder f√ľr k√ľnftige Generationen gebraucht werden, zeigt, dass die Cybersicherheit eine Vielzahl von M√∂glichkeiten bietet, und jetzt bist du an der Reihe, ein Vorbild zu werden. Informiere dich √ľber den Cybersecurity-Bootcamp-Kurs von Ironhack, der dich in k√ľrzester Zeit fit f√ľr den Job machen wird.¬†

√Ąhnliche Artikel

F√ľr dich empfohlen

Bereit zum Beitritt?

Mehr als 10,000 Quereinsteiger und Unternehmer haben ihre Karriere in der Tech-Branche mit den Bootcamps von Ironhack gestartet. Beginnen Sie Ihre neue Karrierereise und schließen Sie sich der Tech-Revolution an!

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung