ūüĆü Arbeitslos in Deutschland? Hol dir dein kostenloses Bootcamp - Mehr Info
Zur√ľck zu allen Artikeln

15. Juni 2023 - 7 minutes

Die 3 Ks des Cloud Computing

Hinweis: Wir meinen nicht ‚ÄěCs‚Äú, denn keines davon ist ‚ÄěCloud‚Äú oder ‚ÄěComputing‚Äú.

Ironhack - Changing The Future of Tech Education

DevOps & Cloud

In den letzten Jahren wurde die ‚ÄěCloud‚Äú von einem Schlagwort zum Standard. Heutzutage wird erwartet, dass Informationen stets √ľberall verf√ľgbar sind, egal ob es sich um deine personenbezogenen Daten wie Fotos und Nachrichten oder deine Lieblingsmedien wie Filme und Fernsehsendungen handelt. Anstatt darauf zu warten, dass uns DVDs zugeschickt werden, k√∂nnen wir dank der Leistungsf√§higkeit der Cloud jetzt praktisch √ľberall und jederzeit alles anschauen, was wir m√∂chten. Aber wei√üt du, was die Cloud eigentlich ist? Finden wir es heraus!

Was ist Cloud Computing?

Hier ist eine Definition von Cloud Computing: Cloud Computing ist die Bereitstellung von Computerressourcen √ľber das Internet auf Anfrage. In den meisten F√§llen wird Cloud Computing √ľber ein Pay-as-you-go-Modell bereitgestellt, was bedeutet, dass du nur f√ľr die Menge an Rechenressourcen bezahlst, die du auch verwendest. Cloud Computing erm√∂glicht es der Kundschaft (Studierenden, der Entwicklungsbranche, Unternehmen), auf Dienste wie Speicher und Rechenleistung zuzugreifen, ohne eigene Server kaufen und warten zu m√ľssen. Da die Kundschaft auf diese Weise nicht ihre eigenen Computerressourcen verwalten muss, kann sie von jedem Standort aus arbeiten und ihr Produkt problemlos √ľberall abliefern. Die Vorteile von Cloud Computing k√∂nnen kaum √ľbersch√§tzt werden.

Wir wissen, was du dich wahrscheinlich fragst: Was sind die Nachteile von Cloud Computing? Cloud Computing bietet so viele gro√üartige Vorteile, das muss doch auch einen Haken haben, seien es die Kosten, die Schwierigkeit der Nutzung oder etwas anderes. Nun, das stimmt zum Teil¬†‚Äď Cloud Computing geht auch mit einigen Nachteilen einher, aber sie haben nichts mit Kosten oder Benutzerfreundlichkeit zu tun! In der Tat ist es in den allermeisten F√§llen deutlich g√ľnstiger, die Cloud zu nutzen, als Server vor Ort zu kaufen und zu warten. Dar√ľber hinaus bieten Cloud-Anbieter in der Regel verschiedene vorkonfigurierte Server an, die den Einstieg in die Produktbereitstellung sehr einfach machen.

Die Cloud hat drei große Nachteile: Kontrolle, Sicherheit und Angewiesenheit aufs Internet.

  • Kontrolle: Du zahlst f√ľr die Nutzung von Computerressourcen, aber da dir das System nicht geh√∂rt, hast du keine Kontrolle √ľber Dinge wie Systemaktualisierungen, geplante Ausfallzeiten oder voreingestellte Standardwerte.

  • Sicherheit: Wenn du die Cloud nutzt, sendest du alle deine wertvollen Daten √ľber das Internet an ein Drittsystem. Stelle dabei unbedingt sicher, dass alle deine Daten w√§hrend der Speicherung und √úbertragung stets verschl√ľsselt sind!

  • Angewiesenheit aufs Internet: Du bist nicht der Eigent√ľmer des Systems und die einzige M√∂glichkeit, auf die Server zuzugreifen, auf denen deine Daten gespeichert oder deine Website gehostet ist, ist √ľber das Internet. Ohne Internetzugang hast du keine M√∂glichkeit, deine Ressourcen zu verwalten.¬†

Diese Bedenken sind durchaus gerechtfertigt¬†‚Äď es mag verlockend klingen, stets die vollst√§ndige Kontrolle und den Zugriff auf deinen Cloud-Computer zu haben, aber wahrscheinlich ist dies in der Praxis doch nicht notwendig. Schlie√ülich verwenden Unternehmen jeder Gr√∂√üe, von kleinen Start-ups bis hin zu Multi-Milliarden-Dollar-Riesen, Cloud Computing, obwohl sie dadurch keine vollst√§ndige Kontrolle √ľber und keinen uneingeschr√§nkten keinen Zugriff auf die Systeme haben, f√ľr die sie viel Geld ausgeben. Wenn all diese Unternehmen, von denen einige in Branchen t√§tig sind, f√ľr die strengste gesetzliche Anforderungen in Bezug auf Datenverarbeitung und Datenschutz gelten, Cloud-Computing-Ressourcen nutzen, warum dann nicht auch du?

Kosten, Komfort und Kontrolle

Die 3 Ks des Cloud Computing, Kosten, Komfort und Kontrolle, bestimmen die Landschaft der Cloud-Computing-Dienstleistungen bezeichnet. Auf der Suche nach einer Computerplattform wird stets die Lösung bevorzugt, die Kosten minimiert und den Komfort und die Kontrolle maximiert. Schauen wir diese drei Kriterien genauer an.

Kosten

Im Allgemeinen z√§hlen Kosteneinsparungen zu den bedeutendsten Vorteilen von Cloud Computing. Das gilt unabh√§ngig davon, ob du selbstst√§ndig an der Entwicklung eines pers√∂nlichen Projekts arbeitest oder Teil eines riesigen Unternehmens bist und an einer globalen Plattform mitwirkst¬†‚Äď allerdings k√∂nnen die Kosten in beiden Szenarien aus verschiedenen Gr√ľnden eine Rolle spielen. Ein kurzer Abstecher in die Finanzplanung von Unternehmen: Es gibt zwei Arten von Kosten ‚Äď Investitionsausgaben und operative Ausgaben.¬†

  • Investitionsausgaben: gro√üe Anschaffungen von langfristig zu verwendenden Anlageg√ľtern

  • Operative Ausgaben: die Kosten f√ľr den t√§glichen Betrieb des Unternehmens

Im Allgemeinen m√∂chten leitende Angestellte und F√ľhrungskr√§fte hohe Kosten vermeiden (den Kauf von mehr Servern f√ľr das Rechenzentrum) und haben daher einen gro√üen Anreiz, stattdessen im Laufe l√§ngerfristig kleinere Betr√§ge zu bezahlen (wie f√ľr Pay-as-you-go-Computing-Dienstleistungen). Rein zuf√§llig ist es f√ľr ein Unternehmen daher wahrscheinlich g√ľnstiger, f√ľr Cloud-Computing-Dienste zu bezahlen! Und falls du jemand bist, der an einem pers√∂nlichen Projekt arbeitet, ist es wahrscheinlich immer g√ľnstiger, die Cloud zu nutzen, als deinen eigenen Server zu kaufen, insbesondere da Dienste wie AWS, Google Cloud und Microsoft Azure sogar verschiedene kostenlose Optionen anbieten.

Komfort

Was ist praktischer als Dienste auf Anfrage?! 

  • Du wei√üt nicht, wie du eine f√ľr die Entwicklung geeignete Computerumgebung von Grund auf einrichten kannst? Anbieter von Cloud-Diensten haben eine Vielzahl vorkonfigurierter Optionen, die du verwenden kannst, um dich voll und ganz auf dein Produkt zu konzentrieren, statt dich mit der Verwaltung der zugrunde liegenden Infrastruktur herumschlagen zu m√ľssen.

  • Du bringst bald ein Produkt heraus und erwartest eine gro√üe Anzahl von Besuchern auf deiner Website? Keine Sorge, die meisten Cloud-Dienstleister sind in der Lage, die dir zugewiesene Rechenleistung bei Bedarf zu skalieren, ohne dass du irgendwelche Ma√ünahmen ergreifen musst!¬†

  • Du expandierst auf einen neuen Markt? Cloud-Dienstleister bieten Dienste in verschiedenen geografischen Zonen an, die den gesamten Globus umfassen. Mit kleinen Konfigurations√§nderungen kannst du dein Produkt blitzschnell Menschen auf der ganzen Welt bereitstellen.¬†

Kontrolle

Zumeist m√∂chten die Menschen so viel Kontrolle √ľber ihre Infrastrukturressourcen wie m√∂glich haben. Beim Cloud Computing hast du nicht ganz so viel Kontrolle wie bei einem physischen Serverraum¬†‚Äď du kannst nicht einfach, in die Cloud gehen und einen Computer einst√∂pseln, wie das bei einem Server vor Ort m√∂glich ist. Wenn deine Internetverbindung ausf√§llt, hast du √ľberhaupt keine Kontrolle mehr √ľber deine Cloud-Dienste! Wie gehen Anbieter von Cloud-Diensten mit diesen beiden Problemen um?

Kontrollspektrum

Meistens ben√∂tigst du nicht so viel Kontrolle, wie du vielleicht denkst. Auch wenn es Spa√ü machen mag, die Infrastruktur genau so zu optimieren, wie sie dir gef√§llt, gibt es etablierte Industriestandards, die h√∂chstwahrscheinlich sofort einwandfrei funktionieren werden. Das soll aber nicht hei√üen, dass Cloud-Dienstanbieter keine Produkte f√ľr Menschen anbieten, die vollst√§ndige Kontrolle (oder keine Kontrolle) √ľber ihre Infrastrukturressourcen haben m√∂chten. Im Allgemeinen gibt es drei Arten von Cloud Computing:

  • Infrastructure-as-a-Service (IaaS): grundlegende Bausteine der IT, aber in der Cloud. Von Fachleuten f√ľr Infrastruktur kannst du erwarten, dass sie die Infrastruktur so aufbauen und verwalten, dass die L√∂sung bestm√∂glich auf die Ziele deines Unternehmens zugeschnitten ist.

  • Platform-as-a-Service (PaaS): keine Notwendigkeit, zugrunde liegende Ressourcen zu verwalten! Entwickle und implementiere deine Anwendung in der Cloud und der Cloud-Dienstanbieter k√ľmmert sich um die Kapazit√§tsplanung und Software-Updates f√ľr die zugrunde liegende Infrastruktur.¬†

  • Software-as-a-Service (SaaS): keine Notwendigkeit, sich um die zugrunde liegenden Ressourcen oder Dienstleistungen zu k√ľmmern! Du musst dir lediglich Gedanken dar√ľber machen, wie du die Software nutzen wirst, um deine Ziele zu erreichen.

Internet-Konnektivität

Wie reagieren Anbieter von Cloud-Diensten auf das Problem der Internet-Konnektivit√§t? Tats√§chlich ist keine Reaktion erforderlich: Wenn dein Internet ausf√§llt und deine Infrastruktur bei dir vor Ort w√§re, k√∂nnte deine Kundschaft deine Dienste gar nicht erst erreichen! Was w√§re dir lieber, deine Dienste einige Minuten lang nicht kontrollieren zu k√∂nnen oder dass deine Kundschaft deine Dienste einige Minuten lang gar nicht nutzen kann? In den meisten F√§llen ist es wesentlich besser, dass die Kunden mit dem Produkt auf Kosten eines geringf√ľgigen Kontrollverlusts deinerseits zufrieden bleiben.

Was kommt als Nächstes?

Da wir nun alle Vorteile von Cloud Computing besprochen haben, wirst du es wohl kaum erwarten k√∂nnen, endlich mit der Arbeit in der Cloud zu beginnen. Das Tolle ist, dass die Cloud endlich im Mainstream angekommen ist¬†‚Äď du kannst noch heute loslegen! Und wenn du Interesse daran hast, in der Tech-Branche zu arbeiten und coole Cloud-basierte Produkte zu entwickeln, dann sind wir davon √ľberzeugt, dass es keinen besseren Ausgangspunkt gibt als die Bootcamps von Ironhack. Wir bieten Bootcamps f√ľr fast jede Rolle in der Tech-Branche an, und es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um darin durchzustarten. Lerne von uns, wie du das Beste aus der Cloud herausholen kannst; wir freuen uns auf dich!

F√ľr dich empfohlen

Bereit zum Beitritt?

Mehr als 10,000 Quereinsteiger und Unternehmer haben ihre Karriere in der Tech-Branche mit den Bootcamps von Ironhack gestartet. Beginnen Sie Ihre neue Karrierereise und schließen Sie sich der Tech-Revolution an!

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung