Wie wir zu einer sicheren Remote-Lernerfahrung übergehen. Unsere Antwort auf COVID-19.
Ironhack Logo

Lerne UX/UI-Design in Paris

Werde UX/UI-Designer bei Ironhack Paris in neun Wochen (Vollzeit) oder 24 Wochen (Teilzeit).

UX/UI-Design Bootcamp (Vollzeit)

Unsere Kursformate

Entwickle mit unserem 24-wöchigen Teilzeitkurs oder unserem neunwöchigen Vollzeit-Bootcamp die Fähigkeiten, die du brauchst, um eine erfüllende UX/UI-Design-Laufbahn einzuschlagen.

UX/UI-Design Bootcamp (Vollzeit)

Lerne UX/UI-Design in nur neun Wochen!

9 Wochen8.000 €Mon-Fri9:00 - 18:00
Ausgewähltes Format
UX/UI-Design Teilzeitkurs

Lerne UX/UI-Design in nur 24 Wochen!

24 Wochen8.000 €Mon-Wed 18:30 - 21:30Sa. 10:00 - 17:00
Erfahre mehr

Wähle eines der oben genannten Formate aus, um nähere Informationen über den Kurs zu erhalten. Anderenfalls werden standardmäßig Informationen über das UX/UI-Design-Bootcamp (Vollzeit) angezeigt.

Was du während des UX/UI-Design} Bootcamps in Paris lernen wirst.

Prework

In den ersten 40 Stunden deines UX/UI Design Trainings erlernst du die Grundlagen des Design Thinking, des Interaktionsdesigns und der modernen Designsoftware. Sobald du Anweisungen zum Einrichten deiner Werkzeuge erhalten hast, wirst du speziell entwickelte Übungen durchführen:

1. Erstellen deiner ersten Usability-Evaluierungen und Website Redesigns,

2. Entwicklung deiner Designkompetenz durch faszinierende Aktivitäten

3. Grundlegende HTML- und CSS-Übungsarbeiten, die für den Design-Implementierungsteil des Bootcamps unerlässlich sind.

Sobald du diese Online-Vorbereitungsmaterialien abgeschlossen hast, bist du bereit, im Kurs richtig durchzustarten!

Modul 1: User Experience verstehen

In den Wochen eins und zwei lernst du die Grundlagen der UX/UI-Branche kennen: Design Thinking, agile Methodologien und Lean Structuring. Dann verfeinerst du deine UX-Forschungsmethoden, Interaktionsdesignprinzipien und Informationsarchitektur.

Zu den Themen gehören:

- Anwendung von Design Thinking in Verbindung mit leanen Strukturen und agilen Methoden.

- Erlernen von benutzerzentriertem Design und Durchführung von Recherchen über die Bedürfnisse deiner Benutzer und Unternehmen.

- Verbesserung deiner Fähigkeiten im Bereich Interaktionsdesign und Informationsarchitektur.

- Erstellen deiner ersten interaktiven Prototypen zum Testen.

In der dritten Woche beginnt dein erstes Projekt! Manage dein erstes Produktdesign-Projekt mit agiler Methodik, um deine Benutzer zu identifizieren und dann eine Produkt-Roadmap zur Lösung ihrer Probleme zu planen. Abschließend gibt es Guerilla-Tests und Präsentationen, um deine Redefähigkeiten zu verbessern.

Modul 2: Gestaltung von User Interfaces

In den Wochen vier und fünf entdeckst du die Grundlagen von Branding und Design für UI Close-Loop-Design. Implementiere dieses Wissen, um ansprechende, elegante und skalierbare Benutzeroberflächen zu erstellen.

Zu den Themen gehören:

- Entwicklung origineller Ideen für digitale Produkte und deren Umsetzung in die Produktion.

- Beherrschen von Designsystemen, um einen vollständig animierten interaktiven Prototyp zu erstellen.

- Testen deines Prototyps, um Marktanforderungen und Wünsche in Einklang zu bringen.

Woche sechs steht für dein zweites Projekt: die Entwicklung eines modernen Website-Designs mit ansprechenden Animationen und raffinierten Style! Dokumentiere den gesamten Prozess, um eine reibungslose Übergabe zu den Entwicklern zu gewährleisten. Nach Abschluss deines Projekts wirst du es dann den "Shareholdern" präsentieren.

Modul 3: Design-Implementierung

Das letzte Modul beginnt in den Wochen sieben und acht, wenn du mit der Umsetzung deiner Entwürfe in die Praxis beginnst. Erstelle deine erste responsive One-Page-Website, indem du die Best Practices der Entwickler nutzt, die du gelernt hast.

Zu den Themen gehören:

- Gestaltung deiner Website für die Produktion.

- Berücksichtigung technologischer Einschränkungen von Beginn an.

- Vorbereitung aller richtigen Assets.

- Erlernen grundlegender Soft Skills, wie z.B. Portfolio-Feinabstimmung und Kundenbeziehungen.

Dein letztes und bei weitem anspruchsvollstes Projekt findet in der letzten Woche des Moduls und des Kurses statt. Entwickle ein digitales Produkt für ein Problem deiner Wahl. Wenn du dein Projekt abgeschlossen hast, wirst du mit deinen Klassenkameraden an unserer Live-Hackshow teilnehmen. Hast du das Zeug zum Sieg?

Möchtest du mehr über Ironhack und unser uxui-Bootcamp in Paris erfahren, bevor du dich bewirbst?
Lehrplan herunterladen

Bevorstehende UX/UI-Design-Gruppen in Paris

Hier sind die nächsten Termine für unsere -Bootcamps in Paris. Reserviere noch heute deinen Platz!

Termine
Zeitplan
Career Week
?
Die Career Week findet für jede Kohorte in Woche 10 statt. In dieser Woche bereiten wir die Studenten auf persönliche und technische Interviews, Pitching, Jobsuche etc. vor.
Preise
Status
Findest du keine passenden Termine? Sieh dir unsere Teilzeitkurse an!
Unsere Antwort auf COVID-19

Um die Sicherheit unserer Studenten und Mitarbeiter zu gewährleisten, haben wir alle laufenden und kommenden Kurse in eine ferne Lernumgebung verlegt. Erfahre mehr über Unsere Antwort auf COVID-19

Anzahlung

Unsere Kurse füllen sich schnell. Sichere dir deinen Platz bei Ironhack, indem du eine Anzahlung leistest, wenn du in ein Bootcamp aufgenommen wirst. Anzahlung: 750€

Unsere Finanzierungsmöglichkeiten bei Ironhack Paris

Brauchst du Hilfe bei der Finanzierung? Unsere Finanzierungsoptionen helfen dir, die nötige Unterstützung zu finden, damit du dich auf deine Karriere konzentrieren und neue Fähigkeiten entwickeln kannst.

BNP Paribas

Wenn du in einen unserer Kurse aufgenommen wirst, kannst du die Vorteile eines speziellen Studienkredits unseres Partners BNP Paribas in Anspruch nehmen. Wir haben mit dieser führenden europäischen Bank ausgehandelt, dass alle Ironhack-Studenten in Frankreich dieses Darlehen zur Finanzierung ihrer Ausbildung nutzen können - unabhängig von Alter und akademischem Hintergrund. Du kannst einen Studienkredit in Höhe von 7.500 € mit einem festen Jahreszins von 1,50 % über fünf Jahre beantragen.

OPCO (Opérateurs de Compétence)

Finanzierungsunterstützung für aktive ArbeitnehmerOPCOs können mit deinem Arbeitgeber zusammenarbeiten, um die Finanzierung deiner Ausbildung zu unterstützen. Wenn du bereits angestellt bist, kannst du dich für dieses Programm, das keine Obergrenze hat, bewerben. Die Fördermittel werden je nach deiner spezifischen Situation gestaffelt vergeben und liegen in der Regel zwischen 2.000 und 6.000 €.Benötigst du weitere Informationen?Frag deinen HR Manager oder sprich uns an; wir machen dir ein Angebot.

Pôle emploi

If you are unemployed, Pôle emploi can help you find a job and provide financial aid for training. The AIF is limited to €2,000 and is not automatic, so you need approval from your counselor for this funding. The POEI requires you to find a company that is ready to hire you directly following the bootcamp. In this case, Pôle Emploi and the OPCO of the company can finance the total cost of the training.

CPF (Compte personnel de formation)

If you are studying web development, the CPF (Compte Personnel de Formation) can finance a part of your bootcamp. This public funding mechanism for continuing education can finance a portion of your program if you have an account and have accumulated credit as an employee at the rate of 500€ per year worked). The aid can range from 200€ to 5000€.

Pledg

In partnership with Pledg, our students can pay in 3, 6, or 10 monthly installments, whether it be for our full-time or part-time bootcamps. The net tuition, after payment of the deposit and any third-party financing, can be divided into monthly automatic payments via bank card on the Pledg platform. For the 3 installment plan, there are no additional charges. For the payment in 6 and 10 installments, the fees are 4.6% and 6.7% of the total balance applied to the first payment. To qualify, students must have a French bank account.

Transition professionnelle

Support for your career change. Employees who want to change careers can request a Professional Transition Project (PTP), which can finance up to the total cost of the bootcamp. Any training that is eligible for CPF is also open to PTP (Web Development bootcamp at Ironhack).Prepare your request at least 3 months before the start of the course with the Transitions Pro of your region. Ironhack can complete the required paperwork for the school.

CSP

If you have recently lost your job as a result of an economic layoff, the Contract of Professional Security (CSP) can finance up to the total cost of the training. CSP is available for all Ironhack’s bootcamps, though you may need additional approval if the course is not yet certified by the RNCP.

Möchtest du mehr Infos? 

Besuche unsere Finanzierungs-Seite

Bewerbungsprozess für die UX/UI-Design Kurse in Paris

01

Bewirb dich online

Bewirb dich für den Kurs, der am besten für dich ist.
02

Persönliches Interview

Unser Admissions Team bei Ironhack wird sich mit dir in Verbindung setzen, um ein persönliches Gespräch zu vereinbaren und sicherzustellen, dass wir dir helfen können, deine Ziele im Bootcamp zu erreichen.
03

Technischer Test

Nach dem persönlichen Gespräch musst du einen technischen Test bestehen, um zu zeigen, dass du bereit bist für eine temporeiche Lernumgebung.
04

Anzahlung und Prework

Sobald du den technischen Test abgeschlossen und die Anzahlung bezahlt hast, erhältst du Zugang zum Prework. Das Prework ist für den Kurs von grundlegender Bedeutung, und du musst es abschließen, bevor du den Kurs in startest.
05

Der Kurs beginnt

Sobald du das Prework für den Kurs bei Ironhack abgeschlossen hast, kannst du mit dem Lernen loslegen!

UX/UI-Design Dozenten bei Ironhack Paris

Informationen zum Kurs

Ein typischer Tag bei Ironhack Paris

Im course-ux-ui-design-campus-Bootcamp lernst du von Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr. Der Zeitplan kann sich je nach gewähltem Campus ändern.

Montag bis Freitag

9:00

Beginne deinen Tag voller Energie

Beginne die Dinge energiegeladen mit einer frischen Tasse Kaffee, bevor wir die gestrigen Übungen besprechen und diskutieren. Lerne, deine Zeit zu managen und durch die Schlüsselstrategien von Agile und Kanban produktiv zu bleiben.

9:30

Vorlesungsblock 1

Entdecke im ersten Vortragsblock neue Ideen! In den Projektwochen nutzt du diese Zeit, um ein UX/UI-Projekt ganz alleine zu entwickeln, wobei du die Designkonzepte, die du in früheren Vorlesungen gelernt hast, anwenden wirst.

11:30

Gruppenübungen und Feedbackgespräche

Entwickle in kleinen Gruppen ein Projekt auf der Grundlage eines Briefings. Implementiere alle Designkonzepte, die du im vorherigen Vortragsblock gelernt hast, und erhalte dann Feedback von deiner Gruppe. Dein Dozent und deine Lehrassistenten werden dich beurteilen und Ratschläge geben, wie du deine Arbeit voranbringen kannst.

13:00

Mittagspause

Zeit für eine wohlverdiente Pause! Unser Campus ist zentral gelegen, so dass es in der Nähe eine Vielzahl von tollen Essensmöglichkeiten gibt.

14:00

Vorlesungsblock 2

Arbeite weiter an deinem UX/UI-Projekt und deinen Designs. Die Vorlesungen am Nachmittag bauen auf dem auf, was du bisher gelernt hast, mit noch mehr Designfähigkeiten und UX/UI-Techniken.

16:00

Individuelles Projekt

Erstelle dein eigenes UX/UI-Projekt! Finde zunächst ein Problem und löse es, indem du eine eigenständige App entwirfst, mit der du die Konzepte des UX/UI-Kurses anwenden kannst. Am Ende jedes Projekttages kannst du deine Leistungen der Klasse präsentieren. Dies ist ein wichtiger Teil des Kurses, da jeder Designer im Wesentlichen ein Kommunikator ist!

18:00

Events nach dem Kurs

ist eine außergewöhnliche Stadt für Designer! Verliere dich in Meetups, Networking-Events und Workshops oder bleib auf dem Campus, um dich weiter deiner Arbeit zu widmen.

Warum solltest du UX/UI-Design in Paris lernen?

Hoher Bedarf an DesignernInnerhalb der riesigen Pariser Tech-Szene gibt es eine aktive und blühende UX/UI-Community. Gleichzeitig integrieren immer mehr mittlere und große Tech-Unternehmen in Frankreich Designabteilungen. Diese Unternehmen geben den Designern mehr Spielraum in ihrem Prozess und schaffen dadurch eine Kultur des Vertrauens zwischen Unternehmen, Designern und Investoren in der Pariser Technologiebranche. Und die jüngste Finanzierungen in Europas größte Startup-Inkubatoren bedeutet, dass das Interesse an Designern weiter zunehmen wird. Paris braucht mehr Designer, um diese Nachfrage zu erfüllen.
Integrative UX/UI MeetupsWährend viele Städte über ausgezeichnete UX-Communities und Meetups verfügen, bietet Paris eine besonders integrative Atmosphäre, wenn es um Designertreffen und Coworking Spaces geht. HexagonUX ist ein ausgezeichnetes Beispiel: Diese internationale gemeinnützige Organisation konzentriert sich auf Community-Events und Mentoring-Programme, um Frauen und non-binäre Geschlechter im Bereich UX/UI zu stärken.
Kollaborative KonferenzenDas Pariser UX/UI-Ökosystem ist unglaublich kollaborativ, wobei sich der Großteil der Arbeit in diesem Bereich auf Unternehmen konzentriert, die Sprint Sessions und kollaborative Arbeitsgruppen organisieren. Das bedeutet, dass die Pariser UX/UI-Veranstaltungen für die Entwicklung neuer Ideen und Produkte von besonderer Bedeutung sind. Eine dieser Veranstaltungen sind die UX Days, bei denen zwei Tage lang Workshops und Konferenzen stattfinden, die der Benutzerfreundlichkeit gewidmet sind. Die Veranstaltung ist in den letzten Jahren gewachsen und hat sich zu einem Standbein der Community entwickelt, das Fachleute aus dem In- und Ausland anzieht.

Projekte, die von } Studenten erstellt wurden

MPULSE, die Website für Musikfans
MPULSE, die Website für Musikfans

MPULSE implementiert Lean UX und Design Thinking, um den ultimativen Ort für Musikfans zu schaffen, die ihren Lieblingsbands folgen können.

Laura Amber, UX/UI Design
Blinder, eine neue Dating-Erfahrung
Blinder, eine neue Dating-Erfahrung

Blinder ist eine Dating-App, die Übereinstimmungen basierend auf Hobbys, Geschmack usw. findet, anstatt nur Fotos zu verwenden.

Chris Peterson, UX/UI Design

Was unterscheidet Paris von anderen Städten?

Paris ist seit Jahrhunderten das wahrscheinlich größte europäische Zentrum für Kunst, Wissenschaft, Mode und Finanzen. Die Stadt der Lichter ist bekannt für ihre zahlreichen Museen und architektonischen Wahrzeichen und war 2019 die am zweithäufigsten besuchte Stadt der Welt.
Direkt vor den Toren unseres Campus erwartet dich die Erfahrung deines Lebens. Mach' einen Spaziergang und besuche das Musée du Louvre, die unzähligen städtischen Parks und Gärten von Paris, oder eine der vielen Konditoreien und Michelin-Stern Restaurants.
Wir von Ironhack glauben, dass die Wunder von Paris für sich selbst sprechen - es gibt fast keinen Grund, nicht zu herzukommen und deine Zukunft hier zu starten.
Weitere Fragen?

Schick uns eine E-Mail

paris@ironhack.com